News 2008


 


St. Stephan - Ready for Action..
15. September 2008 (wMe)


 

 


Die Commemorative Air Force(CAF) ist dabei...
Programm >> klick oder direkt zur Homepage Militärmuseum Full >> klick
Hunterverein Obersimmental >> klick


This 1955 DH-112 Mk.1 Venom, Serial Number J1616, is an ex-Swiss Air Force model owned by
«Venom Jet Enterprises of Onterio», Oregon, USA. Photo courtesy of Richard Seaman

N21MJ, hatte auf der Platz-Volte auf dem Flugplatz «Platte Valley», Colorado, ein Motor-Problem. Beim Steigflug stellte das Triebwerk ab.
Er konnte es nochmals starten, aber 5 Sekunden später war der «Ofen» aus. Bei der Notlandung fing die Venom Feuer und wurde stark
beschädigt. Der Pilot konnte sich ohne Verletzungen retten.

22. Mai 2008 (wMe)


 

Alles ueber die «Lockheed Constellation» >> mehr info
24. März 2008 (wMe)


Unglaublich – die F-15 fliegt auch mit nur einem Flügel >> mehr Info


Neue Erkenntnisse über den Swissair 111 Absturz bei Halifax.
William Henry beleuchtet die elektromagnetischen Einflüsse auf das Bordsystem.
>> mehr Info

12. Februar 2008 (wMe)


Ungewöhnliche Landungen und Starts… !

http://www.youtube.com/watch?v=s5prz1Ae5QM

http://www.youtube.com/watch?v=M1w4KEnkWIg&NR=1

http://www.youtube.com/watch?v=cclH8ZSDVOM&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=8XbINavHtiA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=pDz6sEdrcfM&feature=related



F/A-22 Flight Demo - Impressive - Read below before viewing the video... (15.4MB)

http://www.f22-raptor.com/media/video_gallery/videos/F22_AirShow_Langley.wmv

The F/A-22 is now operational, with several wings already flying in the Air Force. The JSF-35 'Lightning' is fast approaching
operational, and can do much more than the F/A-22 - including literally stopping in mid-air from near super-sonic flight.
The Su-27 / Su-31 'Cobra' maneuver was essentially a 'one-trick pony' maneuver. The F/A-22, and especially the JSF-35,
can stop and eat a Sukoyhan doing the 'Cobra' maneuver, plus do so much more. 

And, as pointed out by some ex-F-4 Phantom drivers, ANY of these maneuvers in an F-4 Phantom would have resulted in
stall/fall/spin. H. Ownby (USAFA '69) Fast (super-cruise*) and stealthy, and integrated avionics are cool, but what's really
impressive is the F/A-22s low speed stability and maneuverability. In the late 40s and to early 60s aeronautical engineers
were going nuts on how to shape intakes to handle both subsonic and super-sonic air flows, without stagnation or compressor stalls.
Supersonic in itself was a big challenge because you had to use shock waves to slow the intake air mass to sub-sonic before
it hit the compressor blades, or they would stall. The engineers figured it out, but the solution was keeping a lot of air going in
the front end to make sure all the hot air kept going out the back end. As you watc h this Mach 2 airplane suspend motionless in
air and do tail slides, be aware of the truly amazing performance of the engines and intakes.


27. Januar 2008 (wMe)


British Airways Boeing 777 Unfall in Headthrow / London

Erste Erkenntnisse deuten auf einen kompletten Verlust der Triebwerksleistung und Electronic im Endanflug.
>> mehr Info

20. Januar 2008 (wMe)




Modellbau-Foto

Lockheed L-1649 Starliner für die Lufthansa

Die Lufthansa ersteigerte am 18. Dezember 2007 drei dieser Starliner. Eine davon ist ein Echter Lufthanseat, nämliche
die N974R. Dieser Starliner wurde ziemlich genau vor 50 Jahren in Dienst gestellt. Am 20. Dezember 1957 flog sie zum Ersten Mal
unter D-ALAN für die Lufthansa.

Wahrscheinlich werden die Renovationsarbeiten auf dem Flughafen Auburn-Lewis in Main in Angriff genommen. Wir können
der Lufthansa nur gratulieren, dass sie ein solches Projekt in Angriff nehmen. Sie bekennen sich zu ihren Wurzeln und die
Lufthansa Stiftung betreibt ja bekanntlich schon eine Ju-52, eine Do-27, eine Safir und eine Messerschmitt Bf 108.

Hoffen wir dass die Mutter ihrer Tochter (Swiss) gut zuredet und ebenfalls ein Projekt startet. Sie hätten ja die SR Technics
als Vorbild, sie betreibt das erste Swissair Flugzeug – die AC-4 Comte.

19. Januar 2008 (wMe)


 

19. Dezember 2007, Unser erster Nachtflug mit der Stinson. Es war sehr kalt (-4°C) und die Stinson ohne Heizung.

Dezember 2007 (wMe)


 






zurück zum Seitenanfang